Sie sind hier:  Inklusion

Was machen
FORUM & Fachstelle INKLUSION?

Im FORUM INKLUSION treffen sich regelmäßig Menschen mit Behinderungs-Erfahrung und weitere Interessierte zum Austausch. Das FORUM INKLUSION tritt aktiv ein für Barriere-Freiheit und Inklusion in Tübingen und Umgebung. Es ist eine unabhängige Interessen-Vertretung.

Die Fachstelle INKLUSION unterstützt das FORUM bei dieser Arbeit.

FORUM & Fachstelle Inklusion

Das FORUM INKLUSION ist ein offenes Forum
  • für Menschen mit Behinderung,
  • ihre Selbsthilfegruppen und Vereine sowie
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Einrichtungen und Anbietern der Behindertenhilfe

Selbstbestimmung, Gleichstellung und Teilhabe behinderter Menschen vor Ort

  • Kontakt- und Informationsstelle am Europaplatz 3, 72072 Tübingen
  • Gemeinsame und unabhängige Interessenvertretung behinderter Menschen in der Öffentlichkeit gegenüber kommunaler Verwaltung und politischen Entscheidungsträgern
  • Öffentlichkeitsarbeit zu Fragen von Selbstbestimmung, Gleichstellung und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
  • Ortstermine zur Verbesserung der Barrierefreiheit öffentlicher Verkehrsräume und öffentlicher Gebäude
  • Gremienarbeit
  • Regelmäßige Sprechstunde dienstags 14 - 16 Uhr
  • Regelmäßige Treffen der Gruppen und Interessierten zum Austausch und zur Beratung gemeinsamer Aktivitäten
  • Regelmäßiger Rundbrief auch online
  • Aktiv beteiligt am Netzwerk Antidiskrimimierung in der Region Reutlingen Tübingen (externer Link)
  • Von Ende 2012 bis Mai 2017 Kooperationspartner im Projekt "MOVE/Mobilität verbindet" des Freundeskreis Mensch e.V. (externer Link).
  • Seit 1.9.2016 Mitglied im Beirat des Inklusionsprojektes "Spielfalt" beim Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. (externer Link)

Unser aktuelles Faltblatt finden sie hier.

.

xxnoxx_zaehler