Sie sind hier:  Selbsthilfe / Aktuelles

Arbeitsbereiche per E-Mail erreichbar

Das SOZIALFORUM TÜBINGEN e.V. ist nach wie vor unter den Mail-Adressen der Arbeitsbereiche erreichbar. Unser Beratungsangebot wird für alle Arbeitsbereiche solange wie möglich aufrecht erhalten. Wir bitten Sie aber darum, die Entscheidung zu einem persönlichen Kontakt mit der gebotenen Vorsicht und Selbstverantwortung zu treffen. Falls Sie unsicher sind, rufen Sie bitte zunächst an oder schreiben eine E-Mail.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sind Selbsthilfegruppen-Treffen bis auf Weiteres untersagt! Selbsthilfe-Aktive können zudem aufgrund ihrer Vorerkrankung oder ihres Alters zu den besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen gehören.

Wussten Sie schon, dass die Stadt Tübingen ein Corona-Hilfe-Telefon eingerichtet hat?

„Die Stadtverwaltung hat eine Telefonnummer eingerichtet, bei der sich alle melden können, die in der Corona-Krise Hilfe brauchen oder Hilfe anbieten wollen. Besetzt ist das Corona-Telefon immer montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.

Beim neuen Hilfsdienst kann sich melden, wer Gesprächsangebote zur psychischen Unterstützung bei Ängsten und Einsamkeit sucht oder bietet. Die Verwaltung informiert auch über ganz praktische Angebote, die in Tübingen gerade anlaufen. Dazu gehören Gruppen und Vereine, die Einkaufshilfe leisten für alle, die jetzt nicht mehr das Haus verlassen dürfen. Informationen gibt es auch zu sozialen Hilfsangeboten und Notdiensten in der Stadt.“

Corona-Hilfe-Telefon: 07071 204-1010.

Corona-Hilfe-E-Mail: corona.soziales@tuebingen.de

.

xxnoxx_zaehler